Hammer Rudergerät Rower Cobra: Die Nummer 5

Das Hammer Rudergerät Rower Cobra schaffte es in unserem Rudergeräte-Test auf den letzten Platz der fünf getesteten Rudergeräte.

hammer rudergerät rower cobra


Produktinformationen

✓ Größe (Aufstellmaß): 150 x 166 x 50 cm (L x B x H)
 Bremssystem: Widerstand-Zylinder
 Gewicht (ohne Verpackung): ca. 25 kg (inklusive Verpackung: 28 kg)
 Trainingscomputer vorhanden – mit diversen Features
 manuelle Widerstandseinstellung in 12 Stufen möglich
 Ruderarme einklappbar – platzsparend
✓ Benutzergewicht bis 130 kg
 bewegliche Fußstützen
 für verschiedene Beinlängen einstellbar
 Beinfixierung möglich
 gelagerter Komfortsitz
 dreifache Höhenverstellung für intensiveres Training

 

Testbericht

Aus dem Test für das Hammer Rudergerät Rower Cobra hat sich ergeben, dass sich dieser im Allgemeinen durch seine Funktionalität bewährt hat. Die Qualität einiger Bauteile des Rudergeräts entsprach laut einigen Nutzern nicht dem Standard aus Deutschland. Schließlich heißt es auf der Packung: Made in Germany.

In Bezug auf den geforderten Preis für die Rudermaschine kann man zusammenfassend sagen, dass das Gerät die Funktion auf jeden Fall erfüllt, auch wenn einige Mängel an der Materialqualität oder Geräuschentwicklungen bei größerem Gewicht  vorzufinden sind.

Wunderbar geeignet ist das Rudergerät, wie die anderen auch, um abzunehmen. Nur, dass beim Rudern die Gelenke nicht so beansprucht werden und noch zusätzlich der Oberkörper und die Arme trainiert werden. Zwar ist dieses Rudergerät nicht unbedingt für Bodybuilding gedacht, jedoch empfiehlt es sich wunderbar zum Abnehmen oder einfach um fit und gesund zu bleiben.

Komfort und Funktionen

Die Funktionen oder besser gesagt die Effekte von Rudergeräten sind unter anderem:

  • Ausdauer und Kondition werden verbessert
  • Aufbau der Rücken- , Arm- , Schulter und Beinmuskulatur
  • Verringerung des Körpergewichts

Hammer Rudergerät Rower CobraDarauf aufbauend kann man sagen, dass das Hammer Rudergerät Rower Cobra die Erwartungen eines Rudergeräts erfüllt. Die Ruderbewegungen im Wasser werden mit dem Hammer Rudergerät ziemlich realistisch simuliert. Durch die dreifach höhenverstellbare Ruderschiene können Trainingseinheiten intensiver durchgeführt werden. Die Neigung und die Höhe der Ruderschiene können verstellt werden. Der 12-fach verstellbare Widerstand ermöglicht jedem Haushaltmitglied die richtige Stufe auszuwählen – kann somit den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Ein kugelgelagerter Komfortsitz auf einer Aluminiumleitschiene sorgt für sanfte Ruderbewegungen. Durch das Design der ergonomisch ausgelegten Ruderarme werden die Ruderbewegungen im Wasser realitätsnah stimuliert.

Der Bord- oder Trainingscomputer stellt alle für ein Training relevante Optionen zur Verfügung, um die Trainingseinheiten zu optimieren. Der LCD-Monitor bietet eine klare Übersicht über die gewonnenen Trainingsergebnisse. Der Puls wird durch eine Ohrpulsmessung (Link zu Wikipedia) gemessen und nicht wie üblich durch einen Brustgurt.

Versand und Aufbau

Das Hammer Rudergerät Rower Cobra wird beim Versand schnell und sicher nach Hause geliefert. Je nachdem, ob man ein Premium Mitglied bei Amazon ist oder nicht, gibt es gewisse Vorteile bei der Lieferung bestimmter Geräte.

Der Aufbau sollte nicht länger als eine Stunde in Anspruch nehmen, auch wenn man alleine ist. Eine Aufbauanleitung ist bei der Lieferung auf jeden Fall mit dabei. Das beiliegende Werkezeug ist völlig ausreichend. Falls man plant, das Gerät zu gegebener Zeit mal auseinander zu bauen, empfiehlt es sich die Schrauben vor dem ersten Zusammenbau etwas mit Fett einzuschmieren, jedoch ist dies kein Muss.

Sollte es dazu kommen, dass Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, bietet Amazon das übliche Rückgaberecht an. Man sollte deshalb das Gerät sofort in Betrieb nehmen und prüfen, ob alles ordnungsgemäß funktioniert und die eigenen Bedürfnisse gestillt sind.

Damit Sie sich noch ein besseres Bild von der Nummer Fünf, dem Rudergerät „Hammer Rower Cobra“ machen zu können, sind hier nochmals die Vor- und Nachteile aufgelistet, die sich während dem Rudergeräte-Test ergeben haben.


Vorteile

 sehr gute Alternative zum Joggen (besonders in den Wintertagen oder bei starken Gewittern)
 Rudergefühl ähnlich wie im Boot
 schneller und sicherer Versand über Amazon mit Rückgaberecht
 verschiedene Features am Monitor abrufbar
 für Menschen jedes Alters
 hohe Effizienz beim Abnehmen
 das Gerät kann bei Platzmangel durch Zusammenklappen verstaut werden
 Der Widerstand in 12 Stufen veränderbar – für jeden etwas dabei
✓ übersichtlicher Trainingscomputer
 Preissieger in unserem Test

Nachteile

Quietschgeräusche entstehen nach gewisser Zeit
✘ der harte Sattel beschwert das Rudern nach längerer Trainingseinheit
  die Qualität bestimmter Bauteile entspricht nicht den Vorgaben

Fazit

Rudergerät Rower CobraWer keine Lust auf den zeitaufwändigen Gang ins Fitnessstudio hat und wer es mit dem Training wirklich ernst meint, findet im Hammer Rower Cobra Rudergerät eine sehr gute und preiswerte Alternative.

Man sollte beachten, dass dieses Gerät eher für die Ausdauer konzipiert ist. Jedoch verspürt man schon beim ersten Training einen Muskelaufbau. Dauerhafte Fortschritte sind durch ein korrektes Training garantiert. Wer fit und körperlich gesund bleiben möchte, ohne einen zu großen Zeitaufwand zu leisten, bietet dieses Rudergerät die perfekte Lösung dafür.

Aufgrund der oben genannten Vorteile und aufgrund des Preises sprechen Wir  klar und deutlich eine Kaufempfehlung für dieses Rudergerät aus. Insbesondere, weil es die Funktion eines Rudergerätes erfüllt.  Für diejenigen, die sicherheitshalber nicht auf einmal viel Geld ausgeben möchten, empfiehlt sich ideal ein solches Rudergeräte dieser Preisklasse. Falls nun jemand qualitätsmäßig auf der sicheren Seite stehen möchte, sollte man sich auf jeden Fall die beiden ersten Testprodukte und gegebenenfalls auch die Nummer 3 unter die Lupe nehmen. Der Concept 2 und der Waterrower allerdings sind und bleiben die Lieblingsgeräte der Ruderfans. Und das mit Recht.